Liebe Pilatistas,

liebe Pilateros,

wie Ihr Euch ja schon denken könnt, haben die gestern von der Bundesregierung bekanntgegebenen Maßnahmen auch Auswirkungen auf unseren schönen Studiobetrieb.

Wir müssen leider ab dem kommenden Montag, dem 02. November, unser Studio wieder temporär schließen. Dabei hatten wir uns in den letzten Monaten gemeinsam so gut „ein-gegroovt“ und kamen gut mit der Situation klar.

Hoffnung macht uns aber, dass die Maßnahme (erstmal) nur für den November gelten soll – drückt uns die Daumen!

Die Gruppen-Kurse werden aber erstmal ab Montag nicht stattfinden können.

Wir möchten gerne die bestehenden Abo-Verträge und die damit verbundenen kommenden Abbuchungen, wie beim letzten Mal so weiterlaufen lassen – wir hoffen, dass das für Euch in Ordnung ist.

Wenn Ihr euren Vertrag „stunden“ lassen wollt – was wirklich völlig okay wäre – so bitten wir Euch, uns eine Rückmeldung (samt Angabe der Bankverbindung) per Email zukommen zu lassen, damit wir Euren Beitrag zurücküberweisen können.

 

Wir sind zudem noch in Klärung ob ggf. „Personal-Training“ möglich ist!

Bei Neuigkeiten halten wir Euch natürlich auf dem Laufenden.

 

Bleibt gesund, bleibt munter, bleibt hoffnungsvoll – irgendwann wird der M… überstanden sein!

Und seid sicher, sobald wir wieder dürfen, werden wir auch wieder machen!!!

Euer Pilates-Team!

Kerstin, Jenni, Grith, Antje, Claudia, Claudia, Claudia, Brigitte, Eva und Javier


Und hier noch eine Sache, die uns sehr am Herzen liegt! Bitte unterschreibt diese Petition. Die  Arbeit die Pilates, Yoga – und andere Mikro Studios leisten, sind ein  wichtiger Beitrag für die Gesunderhaltung unserer Teilnehmer. Vielleicht schaffen wir es gemeinsam, eine möglichst schnelle Wiedereröffnung zu erlangen.

Petition