Wir, das Pilates Zentrum Dortmund Team, sind überwältigt von Eurer Anteilnahme und Solidarität. Uns erreichen täglich Eure E-Mails mit so großartigen Worten und Eurer Hilfsbereitschaft. Danke!

Hier ein kleiner Ausschnitt:

“Hallo liebes Pilates Team,
die aktuelle Lage lässt es ja momentan nicht zu, dass ich trainieren kommen darf, wofür wir alle nichts können. Ich kann mir vorstellen, dass ihr dieses sicherlich auch finanziell merkt und ich möchte Euch anbieten, dass ihr weiterhin meinen Monatsbeitrag abbuchen dürft, unabhängig wie die rechtliche
Situation aussieht. Ihr macht alle einen guten Job und vielleicht kann ich Euch hiermit etwas helfen, Ihr helft mir ja wieder, wenn es weiter geht 🙂
Bleibt alle schön gesund”

“Liebe Kerstin, nun wird es leider doch nichts mit der Faszien Therapie. Wie schade! Ich weiß nicht, wie ihr finanziell durch die folgenden Wochen kommt, und ich weiß auch nicht, wie die rechtliche Lage ist. Was mich betrifft, so möchte ich in dieser schwierigen Zeit wenigstens einen kleinen Beitrag leisten. Buche bitte meinen monatlichen Beitrag ganz normal weiter ab, so, als wäre die Welt noch in Ordnung. Ich wünsche dir und dem Pilates-Team viel Kraft und Nervenstärke. Alles Liebe”

“Ihr Lieben, eure Mail hat mich aufgebaut: Danke dafür! Natürlich schaffen wir das und gehen nicht pleite. Ich bin ja vermutlich mit Zeitverzögerung auch betroffen. Hier allein hocken und nur schreiben, schreiben, schreiben ist blöd, aber wird ja irgendwann ein ende haben.”

“Meine Pilatesstunde hat gestern vor dem Computer stattgefunden- und das ging super! Ich habe sogar mit euch gesprochen 😊. Vielen Dank für etwas Normalität in dieser Zeit und bis hoffentlich ganz bald!”